Themen innerhalb des Fachkreises

Der Einstieg in die Thematik erfolgt zumeist über einen Impulsvortrag, an den sich das Fachgespräch anschließt. Durch die Betrachtung aus unterschiedlichsten Blickwinkeln der anwesenden Fachleute ergibt sich in eine hochinteressante Diskussion. Oft wird am Ende ein Konsens erreicht, immer gehen die Teilnehmer mit neuen Gedankenanstößen für den eigenen Fachbereich auseinander.

Referenten der bisherigen Fachkreistreffen

Prof. Dr. Armin Seyfried, Uni Wuppertal
„Fußgängerdynamik auf Events“

Thomas Waetke, Rechtsanwälte Schutt & Waetke
„Veranstaltungsrecht“

Dr. Tobias Franke, SIS Software
„SIS.event – Eine vollständig integrierte Plattform für digitales Crowd Management“

Christian Raith, erparm
„Versicherungen im Eventbereich, Versicherungsschutz“

Frank Hilbricht, Dozent für Eingriffsrecht und Einsatzlehre
„Das Sicherheitskonzept aus polizeilicher Sicht“

Martin M. Müller
„Drohnen bei Veranstaltungen: Nutzen und Gefahren“

1. Fachtagung vom 04.11.2016 bis 05.11.2016

Veranstaltungsrecht Betreiber/Veranstalter
  • Definition der Begriffe/Festlegung der Hierarchien
  • Haftung von Betreiber und/oder Veranstalter, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten
  • Garantenstellung in der Veranstaltungsbranche
  • Versicherungen rund um die Veranstaltungs- und Besuchersicherheit
  • Betreiberpflichten (Verkehrssicherungspflichten, Betriebsvorschriften)
  • Bestimmung des Veranstaltungsleiters
Versammlungsstätte und Versammlungsstättenverordnung
  • Definitionen
  • Verantwortungsbereiche, Rechte und Pflichten von Betreiber und Veranstalter sowie dem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik
  • Last Mile?
  • Sicherheit der Veranstaltung und Sicherheit der Versammlungsstätte
Sicherheitskonzept
  • Wann brauche ich ein Sicherheitskonzept?
  • Inhalte, Umfang, Adressaten, Zweck und Ziel
Ordnungsdienst/Sicherheitsdienst
  • Aufgaben und Abgrenzung, rechtliche Vorgaben
  • Weisungsgebundenheit und Haftung
Fußgängerdynamik auf Events (Prof. Dr. Armin Seyfried, Uni Wuppertal)
  • Panik/Massenpanik, Herdeneffekt
  • Kontrollierte (koordinierte) Räumung, schockartiges Ereignis
  • Berechnung von Personenströmen, Fluss und spezifischer Fluss
  • Berechnung von Fußgängerverkehrsanlagen
  • Computersimulationen

2. Fachtagung vom 28.04.2017 bis 29.04.2017

SBauVO
  • Aktuelle Änderungen
  • Abschrankungen von Stehplätzen vor Szenenflächen
Crowd Management
  • Crowd Control und Personenströme
  • CABI (Crowd Area and Behaviour Influence)
  • Active Crowd/Passive Crowd
  • Physical Crowd/Psychological Crowd
  • Paradoxe Intervention
  • Integrative Methodik
  • Barrierbau und Barrierdesign, Swiss Cheese Model
  • Dynamisches Risikomanagement, DIM-ICE Risk Model, Bow Tie Model
Bestandteile Sicherheitskonzept: was gehört rein?
  • Notwendige und Optionale Bestandteile
  • Terrorabwehr
  • Akzeptiertes Risiko
  • Lärm vs. Künstlerische Freiheit
  • Abgrenzung Besuchersicherheit und Veranstaltungssicherheit
  • Laura Künzer/Gesine Hofinger: psychologische Seite
  • Meteorologe: Wetter – wann breche ich eine Veranstaltung ab?
  • Besuchersicht <-> Veranstaltersicht

3. Fachtagung vom 24.11.2017 bis 25.11.2017

Das Sicherheitskonzept aus polizeilicher Sicht (Frank Hilbricht)
  • Orientierungsrahmen für die kommunale Planung, Genehmigung, Durchführung und Nachbereitung von Großveranstaltungen im Freien
  • Genehmigung der Veranstaltung
  • Zuständigkeitsbereiche: Ordnungsdienst und Polizei
  • Zusammensetzung des Koordinierungsgremiums
  • Zielrichtung polizeilichen Handelns und Zuständigkeitsabgrenzung
  • Organisationsformen der Polizei bei Großlagen
Versicherungsschutz (Christian Raith, erpam)
  • Arten von Ausfallversicherungen, Basisdeckung und Zusatzklauseln
  • Haftpflichtversicherung
  • Vermögensschadenhaftpflicht
  • Berufs-/Betriebshaftpflicht
  • Projektversicherung

4. Fachtagung vom 09.03.2018 bis 10.03.2018

Sanitätsdienst bei Veranstaltungen
  • Abgrenzung Sanitätswachdienst/Rettungsdienst
  • Taktischer Stärkeschlüssel, Bedarfsermittlung (Maurer-Algorithmus, Kölner Formel)
  • Die Unfallhilfsstelle
  • Sanitätsdienstkonzept
Professionalisierung des Veranstaltungsordnungsdienstes (ProVOD)
  • Vorstellung des Projektes vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Vertragsrecht
  • Sicherheitskonzept (Pflichten, obligatorisches und überobligatorisches Verhalten, Verkehrssicherungspflichten)
  • Verantwortlichkeiten und Pflichten laut Vertrag, Vorvertrag, AGB, Üblichkeit, Gesetz sowie Stand der Technik
  • Zuständigkeiten (AGB – Gesetz – Üblichkeit)
  • Angebot und Annahme, AGB, Stornoklauseln
Die neue DSGVO
  • Grundsätze (Transparenz, Datensparsamkeit, Löschungspflicht)
  • Löschungskonzept und abgestuftes Löschungskonzept
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzhinweise
  • Erlaubte Datenverarbeitung (Einwilligung, Vertragserfüllung, Berechtigtes Interesse)
  • Fotos (Persönlichkeitsrecht, Datenschutzrecht)
Fahrzeugblockiersysteme
  • Sinn oder Unsinn?
  • Rechtliche Grundlage für Maßnahmen
  • Verschiedene Systeme: Ruhrtal-Betonblöcke, FBS-Concepts, Mobile Straßensperre, CitySafe, truckbloc, Hydraulische Schranke Fa. Limes
CAB-Analysis
  • Crowd Analysis Behaviour
  • Crowd Assimilation
  • Psychologische Beziehung zwischen Besucher und Security
  • Akzeptanz/Respekt, Empathie und Kommunikation

5. Fachtagung 09.11.2018 bis 10.11.2018

SIS.event - digitales Crowd Management (Dr. Tobias Franke)
  • Komponenten der App-basierten Lösungen
  • Crowd Sensing Technologie, Intelligentes Messaging
  • Technischer Ablauf, Effiziente Koordination von Einsatzkräften, Veröffentlichung geographischer Informationen
DSGVO – was hat sich getan?
  • Basics, Verzeichnis der Verarbeitungsvorgänge
  • Definition von Daten und Rechtsgrundlage von Datenerhebung und -speicherung
  • e-privacy-Verordnung
  • Gemeinsame Verantwortlichkeit:
  • Erstellung von Fotos und Videos:
  • Technische, organisatorische Maßnahmen (TOM)
  • Löschpflichten vs. Aufbewahrungspflichten
Crowd Management am Beispiel der London NFL Games
  • Besucherlenkung durch Farben
  • Fluchtflächen, Ausweichflächen
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Besucherverhalten im Queueing
  • Clear bags
Sicherheitskonzept
  • Risikobewältigung und „Neue Gefahren“
  • Zeitlicher Ablauf bei der Erstellung des Siko
  • Ordnungsdienstkonzept (qualitativ und quantitativ)
  • Sanitätsdienst (Bedarfsermittlung)
  • Maßnahmen und Ersatzmaßnahmen
  • Gesetzliche Verordnungen, Jugendschutz, Brandschutzordnung

6. Fachtagung vom 08.03.2019 bis 09.03.2019

Sicherheitskonzept
  • Arbeitskreis SiKo: Ist es möglich, einen „allgemeingültigen“ Leitfaden für die Erstellung eines Sicherheitskonzeptes zu entwickeln?
Drohnen
  • Rechtliche Grundlagen und gesetzliche Bestimmungen
  • Hausrecht und Ausnahmegenehmigungen
  • Kenntnisnachweis, erforderliche Genehmigungen
  • Fluggenehmigungen, Flughöhe und Abstand, Sperrbereiche, DFS
  • Fliegen ohne Genehmigung = Eingriff in den Luftverkehr, Datenschutz, Verletzlichkeit der Wohnung (in der Praxis wird oft nur eine Ordnungswidrigkeit geahndet).
  • Versicherungspflicht bei Coptern
  • Automatic return to home

7. Fachtagung vom 08.11.2019 bis 09.11.2019

Barrierbau 
  • Braucht man Queueing?
  • Verantwortungsbereich des Veranstalters
  • Warteschlangen-Phasen, Informationssysteme
  • Benötigter Queue-Raum, Durchflussraten
  • Anforderungen an den Warteraum
  • Queueing-Typen (Disney Queueing, Pen Queueing, Channel Queueing)
 aktuelle Änderungen in der SBauVO NRW
  • Änderungen zum 15.11.19
  • Veranstaltungen < 5.000 Besucher

 Datenschutz
  • Erlaubte Videoüberwachung
  • Einwilligung oder „Berechtigtes Interesse“?
  • Datenschutzbeauftragte
  • Datenschutzhinweise auf der Webseite
  • Aufbewahrung und Speicherung von Daten
  • Datentransfer außerhalb der EU

 Scheinselbständigkeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Kriterien für Scheinselbständigkeit/Arbeitnehmerüberlassung:
  • Lösungsmöglichkeiten

 diverse Themen:
  • Garantenstellung kraft freiwilliger Übernahme
  • Definition besucherzugänglicher Flächen
  • Vor- und Nachteile von Wellenbrecher-Systemen
  • Veranstaltungsmeister: Auftraggeber und Abgrenzung des AUfgabenbereichs

 Ausblick 8. Fachtagung (20.-21.03.2020)
  • Verkehrskonzeption: Veranstaltungsbeschreibung, Verkehrsplanung (PKW, ÖPNV, Fußgänger), Last Mile-Management
Referent: Marten Pauls, Campo Event Engineering
  • Fliegende Bauten im Rahmen eines Genehmigungsverfahren“ Referent Jürgen Fink, TÜV Rheinland  


Termin: 9. Fachtagung 13./14.11.2020
Große Behördenrunde
Im Rahmen der 10. Fachtagung möchten wir mit einer Gruppe unterschiedlicher Behördenvertreter ins Gespräch kommen.

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien!

Der Gesetzgeber erlaubt das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät, wenn diese für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Arten von Cookies benötigen wir Ihre Einwilligung (Opt-In).

Darüber hinaus werden auf unserer Webseite auch personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, die teilweise und ausschließlich zweckgebunden an unsere Partner für Web-Analysen / Statistik weitergeleitet werden. Der Umfang der Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt in Abhängigkeit Ihrer Nutzung auf dieser Webseite.

Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen möchten, stimmen Sie bitte der Speicherung von Cookies und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu, wählen Ihre persönliche Einstellung oder lehnen dies grundsätzlich ab. Bei Ablehnung erfolgt nur die Verarbeitung und Speicherung unbedingt notwendiger Daten. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen oder diese anpassen.

Weitere Informationen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.